Schützen Sie die Ästhetik und Funktionalität Ihrer Produkte

Designs

Etymologie

aus dem Französischen „dessein“, seinerseits aus dem Italienischen „disegno“ aus dem Lateinischen signum „Zeichen“.

Was versteht man unter Design? Unter Design versteht man eine besondere dreidimensionale Form eines Produktes oder eines Teils davon.
Welchen Zweck erfüllt die Anmeldung eines Designs? Sie dient dazu, eine bestimmte ästhetische Form eines Produkts oder eines Teils davon zu schützen.

Die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens hängt auch von dem ästhetischen Wert seiner Produkte ab, so dass der Erfolg vieler Unternehmen zu einem großen Teil auf das Design ihrer Produkte zurückzuführen ist, welche weltweit anerkannt und geschätzt werden.
Die geschaffenen Erscheinungsformen, welche von Unternehmen und Designer geschaffen werden, verleihen Ihrem Design Einzigartigkeit und Wertigkeit und erhöhen dadurch die Erkennbarkeit Ihres Unternehmens.

Sowohl industriell als auch handwerklich hergestellte Produkte, zwei- oder dreidimensionale Formen, Teile von Erzeugnissen, Verpackungen und andere Formen können als Design eingetragen werden.
Designschutz bedeutet, missbräuchliche Fälschungsversuche von jeglichen alltäglichen Gebrauchsgegenständen durch Dritte zu verhindern. Dies betrifft z.B. Verpackungen, Zeichnungen, einzelne Produktteile, usw.

Wir unterstützen Sie bei der Basisrecherche Ihres Designs, um dessen Schutzfähigkeit zu bewerten und um nach bereits existierenden Designs auf dem Markt zu suchen. Genauso umfassend unterstützen wir Sie im Falle der Verletzung von bestehenden Designrechten vor den zuständigen Ämtern und Behörden wie z.B. bei Nichtigkeits-, Wiederspruchs- und Verletzungsverfahren usw.